Die fünfte Schweiz

Die fünfte Schweiz

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Über 760'000 Schweizerinnen und Schweizer haben ihren festen Wohnsitz im Ausland. Sie leben in über 65 Ländern. In dieser Sendung geben sie Auskunft über ihren Alltag. Es sind Menschen aus Schweizer Familien, Vereinen, Firmenvertreter, Mitarbeiterinnen von Hilfswerken, Angehörige von Botschaften und Konsulaten.

Radio: SRF 3

Kategorien: Gesellschaft und Kultur

Hören Sie sich die letzte Folge an:

Eigentlich wollte die Bernerin Marie-Madeleine Jakob in den Süden von Frankreich auswandern. Heute lebt sie in der kleinen Gemeinde Montjay, im östlichen Burgund. Die Nähe zu ihren Kindern ist ihr wichtig. Die ehemalige Musikschullehrerin wohnt in einem hundertjährigen Bauernhaus. Eine kleine Oase mit Garten. Bei schönem Wetter sieht Marie-Madeleine Jakob sogar den Schweizer Jura und den Montblanc. Das Leben hier ist gemütlich: «Montjay hat eine heilende Wirkung auf mein Dasein.» Und auch ihre Kinder sind nicht weit entfernt: «In knapp drei Stunden bin ich in Bern. Es ist ein Katzensprung.»

Vorherige Folgen

  • 271 - Marie-Madeleine Jakob: «Montjay ist beschaulich und stressfrei» 
    Sun, 31 May 2020
  • 270 - Maria Medina gründete das erste Tierheim in Tirana 
    Sun, 24 May 2020
  • 269 - Ursula und John Bayliss lieben das Outback von Australien 
    Sun, 17 May 2020
  • 268 - Anja St. Clair-Jones wohnt in einer stillgelegten Bahnstation 
    Sun, 10 May 2020
  • 267 - René Kirchheimer zeigt Israel von seiner besonderen Seite 
    Sun, 03 May 2020
Mehr Folgen anzeigen

Weitere Schweizer gesellschaft und kultur-Podcasts

Weitere internationale gesellschaft und kultur-Podcasts

Andere Podcasts von SRF 3

Wählen sie eine Kategorie