WDR Lebenszeichen

WDR Lebenszeichen

Westdeutscher Rundfunk

Im Mittelpunkt von "WDR Lebenszeichen" steht das Subjekt "Mensch": Sein Zusammenleben mit anderen in Familie, Partnerschaft oder im Berufsleben; sein Widerstand gegen Ideologien und Verhältnisse, die ihn zum Objekt degradieren wollen; sein Umgang mit Glück und Wohlstand, aber auch mit Krankheit und Trauer; seine Suche nach dem "aufrechten Gang".

Hören Sie sich die letzte Folge an:

Lange galt Israel als jüdischer Zufluchtsort - als Plan B, falls der Antisemitismus in der Diaspora unerträglich werden sollte. Doch seit dem Hamas-Überfall haben zahlreiche Juden - auch in Deutschland - dieses Sicherheitsgefühl verloren.

Vorherige Folgen

  • 619 - Wie der Hamas-Terror Juden in der Diaspora traumatisiert 
    Fri, 14 Jun 2024
  • 618 - 20 Jahre Anschlag in der Keupstraße 
    Thu, 06 Jun 2024
  • 617 - Schreiben, lachen, zweifeln - Franz Kafka und die Religion 
    Wed, 29 May 2024
  • 616 - Die Kölner Jahre des Thomas von Aquin 
    Tue, 28 May 2024
  • 615 - Krebs, Angst und Seelsorge - Mit der Diagnose leben lernen 
    Thu, 23 May 2024
Mehr Folgen anzeigen

Weitere Schweizer religion und spiritualität-Podcasts

Weitere internationale religion und spiritualität-Podcasts

Wählen sie eine Kategorie